Zwischenfazit zum neuen Schnellturnier

Autor: Thomas Neumair, eingestellt am: 08.07.2008

Liebe Mitglieder,

gestern wurde die erste Hälfte des neuen Schnellturniers nach der Anregung der Herren Laslo und Gregg gespielt. Der Modus ist interessant - nur drei Runden Schweizer System, dafür zwei Partien pro Runde gegen denselben Gegner. Das resultiert in sog. Minimatches, wie sie auch von den großen GM-Turnieren, etwa in Linares, bekannt sind. Freilich war weder die schachliche Qualität noch die Teilnehmerzahl der des großen Vorbilds ähnlich, aber Spaß hat die erste Turnierhälfte dennoch gemacht. Leider fand sich kein externer Teilnehmer trotz Veröffentlichung der Einladung im Lohhofer Anzeiger und im Internet ein, aber immerhin 12 Mitglieder wollten das neue Turnier testen.

Die ersten Minimatches waren durchaus interessant gepaart - so spielte beispielsweise Herr Illenseher gegen Herrn Gregg und Herr Krimmer gegen Herrn Brüggenwirth - Duelle, in denen durchaus Überraschungen möglich wären. Der Autor dieser Zeilen gewann sein Minimatch gegen Herrn Laux relativ überzeugend mit 2-0, und auch Herr Krimmer entschied seine Begegnung mit demselben Ergebnis für sich - obgleich er in der zweiten Partie größere Schützenhilfe der Schachgöttin Caissa benötigte. Denn Herr Brüggenwirth stand eigentlich auf Gewinn, stellte dann aber zweizügig einen ganzen Turm ein. Auch Herr Illenseher, einer der Turnierfavoriten, hatte gegen Herrn Gregg arge Nöte - allerdings selbstverschuldet. Denn er opferte in der McCutcheon-Variante der französischen Verteidigung einen Springer, verrechnete sich dabei aber - die Kombination ging nämlich gar nicht richtig. Und mit einer Figur für nur einen Bauern fuhr Herr Gregg in der Folge den Punkt sicher ein. Die zweite Partie entschied Herr Illenseher dann für sich, obwohl auch hier Zittern angesagt war - das Bauernendspiel gewann er jedoch mit noch 50 Sekunden auf der Uhr.

Wir dürfen auf die zweite Turnierhälfte und den Schlußstand gespannt sein. Momentan führen Herr Krimmer und Herr Neumair, die beide bisher 3 Partien gewinnen konnten. Aller Voraussicht nach werden diese beiden Spieler im letzten Minimatch in der 3. Runde gegeneinander um den Turniersieg spielen. Spannung ist also garantiert !

Beste Grüße,

Thomas Neumair
Turnierleiter SC Lohhof

Graphik/Logo SCL
CM 2015 / Tabelle Meisterklasse
PlatzNamePunkte
1Reichwald,Klaus8.5
2Brüggenwirth,Erich5.5
3Krimmer,Herbert5
4Laslo,Tibor5
5Laux,Joachim4.5
6Brandt,Paul4.5
7Kögl,Werner4
8Lüderitz,Günter4
9Pauly,Edmund3
10Rehm,Rudolf1